Amnesty International Bezirk Aachen

Impressum | Login

Bezirk Aachen

StartseiteLesung2018

SEITENstraße: Lesen hinterm Tresen

„Von Fluchten und Wiederfluchten“ (Herausgeber Dr. Artur Nickel)

Wann?

24.11.2018
jeweils um 17:00 + 18:00 + 19:00 + 20:00 Uhr

Wo?

Foyer des Seniorenzentrums St Franziskus
Hufengasse 2
Eupen

Hintergrund

Wir sind mit mehreren Lesungen aus dem Buch „Von Fluchten und Wiederfluchten“ in diesem Jahr dabei (nähere Informationen: www.sunergia.be).

Schon immer sind Menschen geflohen. „Von Fluchten und Wiederfluchten“ (Herausgeber Dr. Artur Nickel) stellt Fluchten von 1945 bis heute nebeneinander und eröffnet so neue Sichtweisen auf das Thema. Farwa Ahmadyar, Issam Al Naijn und Barbara Finke-Heinrich werden ihre Texte lesen und stehen zum Austausch zur Verfügung.

Die Lesungen finden im Foyer des Seniorenzentrums St Franziskus, Hufengasse 2, in B-4700 Eupen, jeweils um 17:00 + 18:00 + 19:00 + 20:00 Uhr statt. Letztes Jahr feierte „SEITENstraße – Lesen hinterm Tresen“ 10-jähriges Jubiläum. 34 Geschäfte und Einrichtungen luden dazu ein, in ihren Räumlichkeiten Literatur mal anders, als unter der heimischen Leselampe zu erleben. Der Eintritt ist frei.

Kontakt

Amnesty International
Asylgruppe Aachen
Adalbertsteinweg 123 a/b
52070 Aachen

Mail:
Hotline: +49 177 4158818 (Mo. 18-20 Uhr & Fr. 13-15 Uhr)

Links

Asylgruppe: http://www.amnesty-aachen-asylgruppe.de
facebook: http://facebook.com/amnesty.asylgruppe.aachen

Save-me-Kampagne: http://www.save-me-aachen.de/
facebook: http://facebook.com/savemeaachen

Der Einsatz für die Menschenrechte ist nicht umsonst - er kostet Geld!

Spenden

Empfänger: Amnesty International

Bank: Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN: DE23 3702 0500 0008 0901 00
BIC: BFSW DE 33 XXX
Verwendungszweck: Gruppe: 1650

Rückfragen und Informationen Amnesty International, Asyl-Gruppe Eupen, Adalbertsteinweg 123a/b, 52070 Aachen

E-Mail: asylgruppe-eupen@amnesty-aachen.de
Facebook: Amnesty International Asylgruppe Eupen